Energieträgervergleich

Kostenvergleich Energieträger vom: 24.09.2013

Brennstoffart Energiegehalt ~EFH-Verbrauch Preis pro Einheit ~EFH-Jahreskosten ~Energiekosten in Cent/kWh
Flüssiggas 12,80 kWh/kg 1.562 kg 1,4 €/kg 2.168,- 10,84
Wärmepumpe + Tiefensonde 4,1 Jahresarbeitszahl*** 4.878 kWh 0,18 €/kWh 878,- 4,4
Pellets 4,9 kWh/kg 4.100 kg 0,28 €/kg 1.148,- 5,74
Hackschnitzel* 750 kWh/srm 27,00 29,5 €/srm 797,- 4,0
Stückholz hart** 3,8 kWh/kg 10 sm³ = 7,5 fm³ 85,00 €/sm³ 850,- 4,2
Heizöl EL Premium 10 kWh/ltr. 2.000 ltr. 0,98 €/ltr. 1.960,- 9,8
Erdgas 10 kWh/m³ 2.000 m³ 0,71 €/m³ 1.420,- 7,1
Strom 1:1 20.000 kWh 0,18 €/kWh 3.400,- 18,0

Bemerkungen

* Hackschnitzel:
1 srm = 1m³
1 fm = Festmeter Holz ergibt ca. 2,5 srm Schuettmeter Hackschnitzel
1 srm = Schuettraummeter Fichtenhackschnitzel = 240kg / bei Wassergehalt 30% (=halbtrocken)
Definition halbtrocken: ca. 3-8 Monate Lagerzeit des Festmeters Holz

** Stueckholz hart:
ca. 12-18 Monate Lagerzeit / Wassergehalt 20% = 3,8kwh/kg
1 fm³ = Festmeter Holz ergibt ca. 1,35 sm³ Schuettmeter Spaelten
1 fm³ = 750kg bei 20% Wassergehalt

*** Jahresarbeitszahl:
ist das Verhaeltniss der zugefuehrten elektrischen Energie zur abgegebenen Waermeenergie, realistischer Wert einer Waermepumpe ueber das ganze Jahr gerechnet (FBH mit max. 35 Grad VL, Brauchwasserbereitung und den Stromverbrauch der Pumpe die das Wasser von der Tiefensonde zur Warrmepumpe foerdert).
Bitte nicht die Arbeitszahl (COP) der Waermepumpe alleine als Mass verwenden, hier werden von einigen Herstellern Zahlen ueber 6 angegeben, das alleine sagt wenig aus.

Die einzelnen Kesselwirkungsgrade wurden nicht beruecksichtigt, diese sind z.B. bei einer Erdgasbrennwertheizung sehr gut, bei Pellets und Heizoel gut und bei Stueckholz und Hackgut schlechter (z.B. latente Energiegewinne bzw. Verluste im Abgas)

Weiters ist durch ein lediglich hydraulisch richtig geplantes und optimiertes Heizungssystem (niedrige Ruecklauftemperaturen etc.) es moeglich Einsparungen im zweistelligen Prozentbereich, unabhaengig vom Energietraeger, zu erreichen!

EFH = Einfamilienhaus

Alles aktuelle Verbraucherpreise fuer den Raum Unterinntal (Schwaz-Woergl, Achental und vorderes Zillertal), inkl. Mwst. , Transport und diversen Energiesteuern, bei Pellets und Heizoel kommt noch eine Abfuellpauschale (32.- €) hinzu.

Es wird bei diesem Kostenvergleich ein Jahresenergieverbrauch von 20.000 kWh angenommen.
(= ein ca. 7 Jahre altes Einfamilienhaus mit ca. 150qm und 4 Personen)


Heizung

Gas, Öl oder Holz? Solarenergie, Biomasse oder Erdwärme? Mit uns finden Sie aus der Vielfalt der verschiedenen Heizsysteme die für Sie beste Lösung!

Wasser

Von der Installation und Wassertechnik über die Badezimmerplanung bis hin zur Einrichtung – bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand!

Solar

Die Kraft der Sonne kann auf verschiedene Arten sinnvoll genutzt werden. Wir informieren Sie ausführlich über diese unerschöpfliche Energiequelle.